skip to Main Content
AKTION: JumpStart

Was wäre, wenn jeder Journalist oder Teams von Journalisten ihren eigenen Newsroom hätten? Wenn sich diese Journalisten vernetzten, um sich und ihre Reichweiten nicht mehr nur von den einschlägigen Social-Media-Plattformen abhängig zu machen? Was wäre, wenn sich Journalismus auch im Kleinen – für Kleinststädte oder Nischenthemen – wieder lohnen und skalieren lassen würde?

Der Newsroom von Merkurist samt journalistischem Konzept, Technologie und KI sind hierfür der erste Schritt. Der zweite und ebenso entscheidende Schritt ist es jedoch, sich zusammenzutun, ein Netzwerk zu schaffen und neue Potenziale für skalierbaren Qualitätsjournalismus zu erschließen.

Wir haben uns für ein digitales Geschäftsmodell entschieden, das auf den Aufbau des Merkurist-Netzwerks zwischen einzelnen Newsrooms setzt. Dahinter stehen klare Ziele:

  • Überwindung ungesunder Abhängigkeiten von wenigen Social-Media-Plattformen und News-Aggregatoren
  • Schaffung von neuartigen Netzwerkeffekten durch Newsroom-übergreifendes Teilen von Content, Vermarktungsprodukten, Vermarktungsflächen und Know-how
  • Ermöglichen von hyperlokalem, regionalem und thematischem Tiefgang durch Dezentralisierung statt Konsolidierung von Redaktionen

Vorteile im Merkurist-Netzwerk

Wer seinen Newsroom an das Merkurist-Netzwerk anschließt, profitiert von…

  • dem freien Austausch von Content und Werbeflächen für maximalen Profit.
  • neuen Reichweiten, ohne sich von Monopolunternehmen der Branche abhängig zu machen.
  • einem einzigartigen Wertversprechen gegenüber Lesern, auch überregionale und thematisch spezifische Nachrichten anderer Newsrooms lesen zu können.
  • der Skalierbarkeit des Newsroom-Modells samt Konzept und Technologien zu minimalen Kosten in zahllosen Regionen, Gemeinden und Themenbereichen.

Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker als allein“ können Vielfalt und Qualität von Nischen- und lokaljournalistischen Angeboten so auch im digitalen Zeitalter aufrechterhalten werden.

Einen heißen Draht zueinander dank Content Connect

Nicht-lokaljournalistische Newsrooms, die Interesse daran haben, ihren Content in einem ausgewählten Merkurist-Netzwerk auszutauschen, steht die „Content Connect“-Option zur Verfügung.

Ab 10 € pro Monat verbinden sich so Newsrooms von Privatunternehmen, Vereinen, Verbänden, Schulen oder anderen Newsrooms an ein oder mehrere Netzwerke ihrer Wahl und können dadurch

  • ausgewählten Content auch im angeschlossenen Netzwerk ausliefern lassen.
  • ausgewählten Content per „Boost“-Funktion im angeschlossenen Netzwerk als gesponserten Content ausliefern lassen.

Newsrooms ohne direkte Netzwerk-Anbindung können auch ihre Reichweiten vergrößern, indem sie Content Connect untereinander betreiben.

Unter welchem Namen Merkurist betreiben?

Wer sich dazu entscheidet, die Merkurist-Software für den Aufbau eines eigenen Newsrooms zu nutzen, muss nicht auf seine eigene Marke verzichten. Der Newsroom-Betreiber kann sich entscheiden, ob er sein eigenes Branding beibehalten oder im Co-Branding mit Merkurist arbeiten möchte.

White Label Ansicht

Merkurist als White-Label-Lösung

Wer gerne seine eigene (bestehende) Marke für digitales Publishing à la Merkurist nutzen möchte, kann dies tun. Das Design der Startseite wird dann an das gewünschte Logo des Newsroom-Betreibers angepasst.

Merkurist im Co-Branding

Wer seinen Newsroom an das Netzwerk angeschlossen hat, kann vom Co-Branding mit der Merkurist-Marke profitieren. Wir wollen dadurch sicherstellen, dass nur qualifizierte Netzwerk-Mitglieder unter unserem Namen Content publizieren und im Netzwerk streuen.

Merkurist Frontend

Werde jetzt Teil des Merkurist-Netzwerks
und sichere Dir Dein Gebiet!

Für Deine Region | Für Deine Stadt | Für Deinen Stadtteil
» Jetzt Gebiet im Merkurist.de-Netzwerk exklusiv sichern
Back To Top