skip to Main Content
JETZT DEMO ANFORDERN >

Wir bei Merkurist plaudern weniger aus dem Nähkästchen, sondern lieber aus unserem Zauberkasten. In dem befinden sich nämlich all die cleveren Merkurist-Technologien, die wir selbst entwickelt haben. Da wir Komplettlösungen statt Plugins bevorzugen, machen wir am liebsten alles selbst. Und da wir mit Herzblut hinter unseren Merkurist-Technologien stehen, sind wir stolz auf die vielen Skills, die nun auch unsere Partner beim Digitalen Publishing optimal unterstützen.

Merkurist Icon Big Data Analytics

Big Data Analytics

Da sich in unseren Newrooms bereits so viele Leser tummeln, jonglieren wir viel mit umfangreichen Datensätzen. Denn jeder Besucher der Merkurist-Seiten hinterlässt digitale Fußspuren. Da kommt mit einem einzigen Webseitenbesuch schon einiges an Daten zusammen. Diese Big Data werden gesammelt und dazu verwendet, die User Experience stetig zu verbessern, beispielsweise in Form eines personalisierten Newsfeeds oder individuellen Contentvorschlägen. Das Big-Data-gestützte User Profiling wird außerdem dazu verwendet, Werbekunden eine zielgerichtete Leseransprache zu ermöglichen.

Artificial Intelligence

Künstliche Intelligenzen helfen dabei, den Merkurist-Newsroom noch intuitiver und selbstlernender zu gestalten. Machine Learning unterstützt die Prozesse der Erstellung, Produktion und Vermarktung von Content und verbessert die (Teil-)Automatisierung von Abläufen. Ein Beispiel künstlicher Intelligenz von Merkurist ist beispielsweise der virtuelle Chefredakteur, der Inhalte je nach Leserinteresse auch über Newsroom-Grenzen hinaus intelligent verteilt.

Merkurist Icon Gluehbirne gruen
Merkurist Icon Automatisierung

Process Automation

Wenn gerade keine künstlichen Intelligenzen unseren Merkurist-Newsroom optimieren, leistet Prozessautomatisierung ihren Beitrag zum digitalen Publishing. Unter Process Automation fallen viele praktische Skills wie beispielsweise die automatische Abrechnung und Vergütung der Autoren sowie ein teilautomatisches Rechnungsmanagement für Anzeigekunden. Auch für die dynamische Ausspielung der Werbebanner (Was wird wo/wie oft/für welches Budget ausgespielt?) ist Process-Automation-Technologie verantwortlich.

Oculus Reading

Eine Technologie, auf die wir besonders stolz sind, ist Oculus Reading. Diese ermöglicht es nämlich, wortgenau nachzuvollziehen, wie Leser mit den Seiten und den darauf platzierten Artikeln umgehen. Wie viel des Textes wurde gelesen? Wie lange waren bestimmte Artikelabschnitte (oder auch Werbebanner) im Sichtfeld des Lesers? An welchen Stellen ist die Absprungrate erhöht?

Merkurist Icon Oculus Reading
Merkurist Icon Multi Armed Bandit

Multi-Armed-Bandit-Algorithmen

Bandit oder Held? Mit unseren Multi-Armed-Bandit-Algorithmen eröffnen sich Möglichkeiten, den Lesern genau die Inhalte und Trigger zu bieten, nach denen sie (unbewusst) verlangen. Diese Algorithmen entsprechen einem intelligenten A-B-Testing, das beispielsweise unterschiedliche Artikelüberschriften ausspielt, die erfolgreichste ermittelt und dahingehend optimiert. Diese Algorithmen lassen sich in verschiedenen Phasen für redaktionelle Arbeitsprozesse anwenden.

Back To Top