skip to Main Content
JETZT DEMO ANFORDERN >

Freie Autoren in Merkurist Newsrooms

Freie Autoren stellen einen wichtigen Baustein des journalistischen Konzepts von Merkurist dar. Ihre Arbeitsprozesse unterscheiden sich dabei nur geringfügig von denen der fest angestellten Redakteure, denn sie haben dieselben Zugriffsrechte innerhalb des Journalisten-Dashboards. Nur pünktlich zu Redaktionsbesprechungen müssen sie nicht sein.

Zertifizierung freier Autoren

Um als freier Autor auf Merkurist schreiben zu dürfen, muss ein Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen und ein Rahmenvertrag abgeschlossen werden. Interessierte bewerben sich hierfür beim Merkurist Newsroom ihrer Wahl mit einem Lebenslauf und Schriftproben und werden dann zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Erst, wenn der Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen wurde, werden die relevanten Funktionen der Newsroom-Technologie für den freien Autor freigeschaltet.

Standardisierte, halbautomatisierte Auftragsvergabe

Freie Autoren können sich über das Author Management der Newsroom-Technologie als Autoren für die journalistische Bearbeitung von Themen bewerben. Die Redaktion managt die Bewerbungen und erteilen Aufträge. Zudem werden unbearbeitete Themen zweimal täglich automatisch per E-Mail an den freien Autorenpool eines Newsrooms versandt, um laufend über das aktuelle Auftragsangebot des Newsrooms zu informieren.

Vergütung & Abrechnung

Die Merkurist Newsroom-Technologie erstellt nach Abschluss jedes Monats automatisch eine Abrechnung für freie Autoren auf Basis der geleisteten Arbeit. Hierbei wird das Honorar, bestehend aus einem Fixbetrag und einem Bonus in Abhängigkeit vom Artikelerfolg, automatisch berechnet und auf Basis der steuerlichen Informationen des freien Autors eine buchhalterisch und steuerrechtlich korrekte Abrechnung erstellt.

Karriere als freier Autor

Freie Autoren können in Merkurist Newsrooms auch Karriere machen: Alle freien Journalisten erhalten mit Eintritt in den Autorenpool zunächst die Rolle „Journalist“. Wer länger dabei ist und gute Artikel schreibt, steigt auf. Mit jeder Beförderung steigt das Basis-Honorare und so erhalten Autoren zusätzliche Rechte. Journalisten mit höherem Status haben so zum Beispiel einen Vorteil bei der Vergabe von Aufträgen, vor allem bei besonders wichtigen oder schwierigen Themen.

Die verschiedenen Karrierestufen sind transparent in einer Vergütungstabelle des Newsrooms hinterlegt.

Prozess als freier Autor: Von der Zertifizierung bis zur Abrechnung

Freie Autoren Merkurist werden

Bewerbungs als freier Autor über das Kontaktformular

Interessierte Autoren bewerben sich über das Kontaktformular „Autor werden“ auf Merkurist.de für den Newsroom ihrer Wahl. Die Redaktion lädt geeignete Kandidaten zu einem Kennenlerngespräch ein.

Jeder freie Autor durchläuft einen Zertifzierungsprozess

Folgende Faktoren sollten bei der Entscheidung für oder gegen die Aufnahme eines freien Autors in den Autorenpool eines Merkurist Newsrooms eine Rolle spielen:

  • Kompetenz und Talent: Merkurist sucht vor allem Talente, die eine gute Ausbildung haben und wissen, wie man journalistisch arbeitet.
  • Netzwerke: Die Autoren sollten im Themenbereich des Newsrooms gut vernetzt sein.
  • „Fit“ in Merkurist Kultur und Merkurist Modell: Freie Autoren sollten mit dem journalistischen Ansatz von Merkurist vertraut und bereit sein, diesen zu leben. Zudem sollten sie keine anderen (z. B. politischen) Absichten verfolgen, als gute journalistische Arbeit für Merkurist-Leser zu leisten.
Autoren-Profil Zertifizierung Merkurist
Autor werden Merkurist

Auf Artikel bewerben

Freie Autoren können sich beliebig auf alle Themen bewerben, die sie gerne journalistisch aufbereiten möchten. Die Bewerbung erfolgt dabei direkt über die Merkurist Plattform, wo zertifizierten Autoren auf Snip-Seiten eine entsprechende, zusätzliche Schaltfläche angezeigt wird. Zwei Mal am Tag wird zudem eine automatische E-Mail mit noch nicht vergebenen Themen an den gesamten freien Autoren-Pool eines Newsrooms geschickt.

Auftrags-Management im Dashboard

Über die Auftragsvergabe entscheidet der verantwortliche Redakteur eines Newsrooms. Die tatsächliche Auftragsvergabe erfolgt dabei ebenfalls über das Author Management der Newsroom-Technologien. Autoren managen Aufträge in einem eigenen Job-Dashboard, über das sie Artikelaufträge verwalten, bearbeiten, annehmen und auch ablehnen können.

Autoren-Dashboard
Artikel-EditoArtikel-Editor Merkurist Dashboard Newsroommodule Content Managementr Merkurist Dashboard Newsroommodule

Zugang zum Artikel-Editor

Mit der Bestätigung des Auftrages bekommt der freie Autor Zugang zum Artikel-Editor. Im Editor kann das Thema nun journalistisch aufgearbeitet und dabei auf eine Anzahl an sehr hilfreichen Tools zurückgegriffen werden. Hierzu gehört u. a. der Material-Manager, mit dem alles von Lesern bereitgestellte Material, auch Fragen und Kommentare, per Mausklick in den Artikel eingebunden werden können. Mit einem Klick auf „Veröffentlichen“ ist der Artikel auf der Merkurist Newsroom-Seite publiziert.

Kennzahlen in Live-Statistik

Jeder freie Autor bekommt Zugang zur Live-Statistik seines Artikels. Hier sieht er den Erfolg seines Artikels anhand verschiedener Kennzahlen. Diese Kennzahlen bilden zum Teil auch die Grundlage für die Berechnung des variablen Bonus je Artikel.

Live-Statistik
Honorare freie Autoren Merkurist

Abrechnung freier Autor und Honorar

Einmal im Monat erhält der freie Autor eine automatisch generierte Abrechnung für alle Artikel, die er im Abrechnungszeitraum geschrieben hat. In der Abrechnung werden je Artikel das Fix-Honorar und der Bonus dezidiert kenntlich gemacht. Nach der Freigabe der Abrechnung durch den freien Autor wird ihm der ausstehende Rechnungsbetrag auf seinem Konto gutgeschrieben.

Back To Top