skip to Main Content
JETZT DEMO ANFORDERN >

Community-basierter Journalismus

Im Merkurist Modell sind Leser nicht nur Konsumenten von Journalismus, sondern Mitgestalter von Content, der für sie und ihre Community interessant und relevant ist. Der Leser wird beim Merkurist Ansatz daher schon bei Themenfindung, Themenbewertung und Recherche in den journalistischen Prozess einbezogen.

Zweibahnstraßen-Prinzip

Community-basierter Journalismus baut auf der laufenden Kommunikation zwischen Publisher und Leser auf. Gerade im Zeitalter der „Fake News“ schaffen Transparenz bei der Bewertung von Themen und deren Ko-Kreation Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Da der Leser beim Merkurist Ansatz nicht vor vollendete Tatsachen gestellt wird, sorgt interaktiver, community-basierter Journalismus für eine stärkere Leserbindung und eine höhere Leserzufriedenheit.

Zur Verwirklichung des Community- bzw. Zweibahnstraßen-Ansatzes arbeitet Merkurist mit folgenden Features:

Snip erstellen Merkurist Themen einstellen

Der Snip

Der Merkurist Leser kann mit der Snip-Funktion selbst Themen in den journalistischen Prozess einbinden, die er für interessant und relevant hält.

Der o-ha!-Button

Interesse an den Themen anderer Leser und Autoren bekunden Merkurist Leser über den o-ha!-Button. Erreicht dieser einen o-ha!-Wert von 100 %, wurde das Thema von der Newsroom-Technologie als ausreichend relevant und interessant für eine kritische Leserschaft bewertet. Ein Journalist bereitet das Thema dann professionell und entsprechend journalistischer Standards auf.

o-ha! Button Interesse Themen bewerten Merkurist
Materialfunktion Material einstellen Merkurist Leser einbeziehen

Materialfunktion

Leser können eigenes Material wie zum Beispiel Bilder, Videos, Fragen, Meinungen oder Fakten zu einem Thema (Snip) zuliefern. Merkurist Journalisten können dieses Material per Klick im Mark-Down-Editor der Newsroom-Technologie in Artikel einbinden.

Personalisierung

Durch die vielfältige Interaktion von Lesern mit Themenvorschlägen und Artikeln eines Merkurist Newsrooms, können Nutzerdaten gesammelt und User Profile abgeleitet werden. Diese ermöglichen eine Personalisierung des Artikel- und Werbeangebots auf Merkurist für jeden einzelnen Leser.

Personalisierung Community User Profiling Merkurist

So funktioniert Merkurist – aus Lesersicht

Back To Top