skip to Main Content
JETZT DEMO ANFORDERN >
Pressemitteilung: Verlagsgruppe Rhein Main Investiert In Journalismus-Startup Merkurist

Das Mainzer Medienhaus VRM (Verlagsgruppe Rhein Main, u.a. Allgemeine Zeitung Mainz, Wiesbadener Kurier, Darmstädter Echo) beteiligt sich an dem Journalismus-Startup Merkurist. Merkurist ist Vorreiter in der Entwicklung von neuen publizistischen Konzepten und Content-Technologien.

Mit dem Investment treibt die Verlagsgruppe Rhein Main zum einen den operativen Ausbau von Merkurist.de in den Städten Mainz, Wiesbaden, Frankfurt am Main und Darmstadt voran. Zum anderen unterstützt die VRM die Wachstums- und Skalierungsstrategie von Merkurist und geht so einen  nächsten Schritt, seine digitale Vorreiterposition in der regionalen Verlagslandschaft auszubauen.

Hans Georg Schnücker, Sprecher der Geschäftsführung der VRM sagt „Merkurist ist eine sehr interessante Investition für uns. Schon jetzt erreichen wir mit unseren digitalen Angeboten wie den Internetseiten unserer Zeitungen, mit Rubrikenmärkten wie vrm-jobs.de und unserer Fußball-Community FuPa Monat für Monat etwa 500.000 Menschen. Mit der Beteiligung bauen wir unsere digitalen Aktivitäten und unsere Reichweite im Rhein-Main-Gebiet noch weiter aus.

Mit diesem ersten starken Partner erreicht Merkurist einen weiteren wichtigen Meilenstein seit seiner Gründung 2014. „Wir sind glücklich, solch eine starke Referenz von unserem Partnermodell überzeugt zu haben. Wir freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit mit der VRM,“ sagt Manuel Conrad, Gründer und Geschäftsführer von Merkurist und ergänzt: „Wir sind bereits in Gesprächen mit weiteren regionalen Verlagshäusern und sind überzeugt, dass wir durch die Zusammenarbeit mit der VRM schnell weitere Partner gewinnen werden.“

Seit Juli 2017 treibt Merkurist den deutschlandweiten Roll-Out voran und sucht hierfür Partner, die das Merkurist-Modell für die Weiterentwicklung ihres digitalen Portfolios nutzen möchten.

Back To Top